Start Das OnePlus 6 Avengers Edition und Xiaomi Mi8 im Vergleichstest

Das OnePlus 6 Avengers Edition und Xiaomi Mi8 im Vergleichstest

Das OnePlus 6 Avengers Edition und Xiaomi Mi8 im Vergleichstest

Uns erreichten 2 aktuelle Top Smartphones für einen ausführlichen Testbericht vom Online Händler TradingShenzhen. Das OnePlus 6 Avengers Edition sowie das aktuelle Xiaomi Mi8. In diesem Testbericht zeigen wir euch welches Smartphone die bessere Wahl ist für den kleinen Geldbeutel.

Aussehen und Verarbeitung

Beide Telefone werden in einer schönen Verpackung geliefert wobei die Besonderheit beim OnePlus Avengers Edition die umfangreiche Zubehör Ausstattung besonders ins Auge sticht, die komplett auf die Marvel Filmreihe ausgelegt ist. So befindet sich im Paket ein Abzeichen in einer Gold-Lackierung sowie eine Ironman Smartphone Hülle zum Schutz des Telefon die das OnePlus 6. Bei beiden Telefonen liegen ansonsten das Ladekabel sowie ein Netzteil bei.

Betrachtet man beide Smartphones nebeneinander, fällt einem sofort die Ähnlichkeit ins Auge. Beide Geräte besitzen ein großes, fast randloses in Display mit moderner Notch die aus unserer Sicht Geschmackssache ist. Nur nach unten hin gibt es einen etwas dickeren Rand und insgesamt wirkt der Rand vom mi8 etwas grober. Auf der Rückseite fällt sofort die Dual Kamera Konstellation ins Auge beim OnePlus 6 liegen die Kamera oben/mittig vom Gehäuse beim mi8 am Rand. Weiteres Augenmerk ist hier der Fingerabdrucksensor und die angebrachten Firmenlogo sowie beim OnePlus 6 das Avengers Logo. Wir hielten das mi8 in schwarz mit Klavierlackoptik die Fingerabdrücke magisch anzieht. Auch das OnePlus 6 ist in schwarz gehalten mit der Tendenz zum blau durch die Kevla- Reflektionen. Am rechten Gehäuse Rand des mi8 befindet sich die Lautstärke-Wippe sowie der Einschalter Beim OnePlus ist die Lautstärke-Wippe auf der linken Seite zu finden. Zusätzlich besitzt das OnePlus 6 ein Schieberegler um das Gerät schnell auf lautlos, vibrieren oder laut zu stellen. Diese Funktion ist sehr praktisch um schnell sein Smartphone auf stumm zu stellen. Beide Telefone besitzen einen usb-typ-c-anschluss aber nur das OnePlus 6 zusätzlich einen 3,5 mm Klinkenstecker für kabelgebundene Kopfhörer.

OnePlus 6 Avengers Edition im Detail:

Xiaomi Mi8 im Detail

Display

Das Mi8 sowie das OnePlus 6 kommen mit einem sehr guten AMOLED Display, die Diagonale beträgt bei Mi8 6,21 Zoll beim OnePlus 6,28 Zoll. Das Frontglas löst mit 1080 x 2280 etwas hör auf als das Mi8 mit 1080 x 2248 Pixel das ergibt 402 Pixel pro Zoll bei beiden Geräten der Unterschied in der Auflösung liegt an der Größe des Displays. Typisch bei AMOLED ist die sehr natürliche Farbwiedergabe und hin und wieder die etwas zu starke Farbsättigung. Die Displays lassen sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut ablesen denn die Helligkeit des Panels kann sehr hoch eingestellt werden. Beide Geräte unterstützen auch die HDR Wiedergabe und sind, dank Corning Gorilla Glass auch vor Kratzern geschützt. Der Schutz zieht sich beim OnePlus 6 um das komplette Gerät. Aus meiner Sicht nicht ganz so schön geraten, ist die sehr große Notch, also die Einkerbung des Displays am oberen Rand für die Frontkamera Lautsprecher und Näherungssensor, beim Mi8. Beim OnePlus6 fällt diese deutlich filigraner aus und soll beim 6t nur noch als Tropfen vorhanden sein.

OnePlus und Xiaomi Mi 8 im Video vorgestellt

Leistung und Prozessor

Xiaomi sowie OnePlus setzen bei ihren Geräten auf die modernen Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor. Dies ist ein Octa-Core-Prozessor der 4x 2,8 Gigahertz sowie 4x 1,8 Gigahertz bereitstellt sowie eine Adreno 630 GPU besitzt. Zusätzlich bietet das Mi8 6 GB RAM und das OnePlus 6 oder 8 GB, je nach Ausbauform. Beide Herstellung sind auch beim internen Speicher sehr großzügig, es gibt 64 sowie 128 Gigabyte bei Mi8 sowie 64,128 sowie 256 GB beim OnePlus 6. Keines der Geräte, bietet die Unterstützung für Micro SD Karten, daher empfiehlt es sich in mehr Speicher zu investieren.

Dank der üppigen Hardware-Ausstattung, zählen beide Smartphones zu den absoluten Spitzenreiter und Testergebnisse liegen sehr nahe beieinander wie auch der Antutu Benchmark beweist. Das OnePlus6 kommt auf eine Punktzahl von 282.275 das Mi8 auf 271.164 Punkten. Die kleine Differenz ergibt sich durch den etwas performanteren Speicher beim OnePlus 6 sowie das besser optimierte Android-Betriebssystem. Beide Hersteller setzen auf ein angepasstes Android in der Version 8.1 bei OnePlus auch Oxygen OS genannt beim Xiaomi mi8 nennt sich dieses MIUI in der Version 10. OnePlus verzichtet auf tiefere Veränderungen und verzichtet auch auf viele WerbeApps die auch gerne Bloatware genannt werden. Das MIUI Betriebssystem des Mi8 ist dort tiefgreifender verändert, dass sich sehr stark an die Firma mit dem Apfel orientiert, und auch viele Apps besitzt auf die der deutschsprachige Nutzer verzichten könnte. Beide Hersteller liefern sehr zügig Updates aus so steht für das OnePlus6 auch die Beta Version von Android 9 zur Verfügung.

Oberfläche OnePlus 6:

Oberfläche Mi8:

Generell laufen beide Systeme äußerst schnell und stabil und alle moderneren Spiele sind ohne Ruckler lauffähig daher eigenen sich beide Geräte auch für Spieler die häufig hardwarehungrige Games konsumieren.

Aufgrund von Benchmark-Manipulationen durch diverse Hersteller, verzichten wir auf diese Ergebnisse.

Kamera

Xiaomi sowie OnePlus setzen bei den verbauten Sensoren ganz auf Sony so kommt bei OnePlus6 der sehr moderne IMX519 Exmor Sensor für die Dual Kamera zum. Der Sensor bietet eine Offenblende von f/1.7 und hat eine Auflösung von 16 Megapixel. Beim Mi8 kommt der kleinere IMX363 Exmor Sensor zur Anwendung dieser hat eine Offenblende von f/1.8 sowie 12 Megapixel. Beide Smartphones sind für dunkle Situation gewappnet dank der hohen Licht-Sensitivität und bieten darüber hinaus die Möglichkeit der manuellen Belichtungszeit bis zu 30 Sekunden unter Verwendung eines Stativs. Das OnePlus 6 unterstützt die Aufzeichnung mit 480 FPS für sogenannte Super Slow Motion Videos. Sehr schön finde ich die hohe Auflösung der Selfie Kameras, diese beträgt bei OnePlus 6 16 Megapixel bei Mi8 20 Megapixel. Deutlich teurer flagship Geräte besitzen oft nur 5 oder 8 Megapixel was in der heutigen Zeit doch absolut ärgerlich ist.

Bei Tageslicht produzieren beide Smartphones wunderschöne Fotos, dank der RAW Unterstützung können diese auch mit Apps wie Lightroom oder Snapseed verlustfrei weiterbearbeitet werden. Dank der Dual Kamera ist ein 2-fach Zoom möglich wobei dieser beim OnePlus 6 etwas schlechter ausfällt als beim Mi8. Auch die Möglichkeit, Portrait oder Bokeh Aufnahmen zu realisieren, enttäuschte in unserem Test. Konturen überstrahlen deutlich und wir haben auch im eigentlichen Motiv, Unschärfe erkennen können die dort nichts zu suchen haben. Das ist sehr schade da Konkurrenz-Geräte gut beweisen dass diese Funktion auch besser umsetzbar ist. Dies scheint aber kein Problem der Sensoren zu sein sondern in der App die einfach nicht so genau arbeitet wie bei Apple oder Samsung. Generell bietet das OnePlus 6 noch Ausbaupotential, da die mitgelieferte Kamera App Details gerne platt zeichnet und die Komprimierung des Bildes zu stark anwendet sodass kleinere Konturen verloren gehen. Statt alle halbe Jahre ein neues Gerät auf den Markt zu bringen wäre es wünschenswert dass die Programmierer mehr Zeit & Qualität in die App-Entwicklung setzen würden. Dies betrifft auch Xiaomi die gefühlt jede Woche ein neues Gerät auf den Markt bringen.

Fotos Frontkamera - OnePlus 6 Avengers Edition:

Fotos Frontkamera LowLight - OnePlus 6 Avengers Edition:

Fotos Selfiekamera - OnePlus 6 Avengers Edition:

Fotos Frontkamera - Xiaomi Mi8

Fotos Frontkamera LowLight - Xiaomi Mi8

folgen

Fotos Selfiekamera - Xiaomi Mi8

Konnektivität und Verbindungen

Xiaomi ist mit dem Mi8, anders als OnePlus, nicht offiziell auf dem europäischen Markt vertreten, bietet aber trotzdem alle nötigen LTE Bänder damit ein reibungsloser Betrieb auch in Deutschland gewährleistet ist. Natürlich besitzt auch das OnePlus alle Bänder. International gesehen bietet das OnePlus aber deutlich mehr 4G Bänder an. Sehr schön finden wir die Ausstattung des SIM Schacht der mit 2 Nano-SIM bestückt werden kann.
beide Geräte sind äußerst nett stabil bieten eine hohe Performance und sind auch in ungünstigen Gegenden noch lange im Netz eingewählt ohne die Verbindung zu verlieren, dies konnten wir in einem Hinterhof in Berlin testen wo generell oft Probleme mit der Einwahl in Funknetze besteht. Gefühlt betrachtet ist das OnePlus 6 etwas schneller im Aufbau der Funkverbindung als das Mi8. Der Unterschied ist aber sehr marginal.

Auch bei der Wahl des WLAN Modul haben beide Hersteller nicht geknausert hat so bieten beide 5 sowie 2,4 GHz sowie alle Standards von 802.11 a/ac bis n und bieten auch die Möglichkeit von Dual Band, WiFi direct, WiFi Display, WiFi Hotspot sowie WiFi MiMO.

Für die schnelle Dateiübertragung oder für Bluetooth fähige Kopfhörer bieten beide Geräten Bluetooth 5.0 sowie Bluetooth 5.0 LE beim Mi8.

Zur Wegfindung, sei es im Auto oder zu Fuß wurde auf GPS natürlich nicht verzichtet. Beide unterstützen darüber hinaus noch A-GPS, Beidou,Galileo und GLONASS. Die Verbindung zu den nötigen Satelliten, erfolgte dabei sehr schnell und auch der Standort wurde er exakt ermittelt auch im geschlossenen Raum direkt am Fenster oder im Zug.

Sound & Akustik

Vorweg, da es mich inzwischen doch sehr nervt und ärgert: Das Mi8 hat keinen verbauten 3,5 mm Klinkenstecker somit lassen sich nur über Umwege mit einem USB Typ C Adapter analog Kopfhörer mit Kabel am Mi8 betreiben. Dies wird gerne damit begründet dass der Klinkenstecker viel Platz wegnimmt was aus meiner Sicht totaler Blödsinn ist da gerade das OnePlus 6 ein guter Beweis ist das auch hier noch gute und flache Geräte umsetzbar sind. Ansonsten bieten beide Telefone überdurchschnittliche gute Lautsprecher, so kann man sich hin und wieder auch mal ein Musikstück oder Film ohne Verbindung von Kopfhörern oder externe Boxen ansehen, wobei hier natürlich nie Glanzwerte zu erreichen sind. Das OnePlus 6 klingt im Vergleich zu Mi8 etwas besser aber beide Geräte fehlt es an Bass und höhen sind etwas zu krass. Bei hohen Lautstärken wird es bei beiden Geräten doch sehr blechern aber aufgrund der Bauform der Geräte nicht gänzlich vermeidbar. Soundliebhaber können aber auch gute APT-x Bluetooth-Kopfhörer mit den Smartphones verbinden die eine deutliche Verbesserung im Hörgenuss bieten.

Akku & Laufzeit

Xiaomi und OnePlus unterscheiden sich hier mit ihrem Geräten nicht viel, so bietet das OnePlus 6 3300 mAh sowie 3400 mAh das Mi8. Bei normaler Nutzung schaffen beide Telefone knapp eineinhalb Tage was aber bei häufiger Nutzung auf unter 24 Stunden sinkt. Beide Telefone sind gerade im Thema Laufzeit eher im Mittelfeld angesiedelt und erreichen nirgendwo irgendwelche Spitzenwerte. Anders sieht es hier schon in der Schnellladefunktion aus die OnePlus 6 mit der Dash Charging Funktion anführt die das Telefon in 60 Minuten voll auflädt. Das Mi8 lässt sich etwas länger Zeit und benötigt eine halbe Stunde mehr. Vorteil des Mi8 ist die Vielzahl an Ladegeräten und Power Banks die das Qualcomm Quick Charge unterstützen. Dadurch sind Ladekabel und Netzstecker äußerst günstig, hier haben OnePlus Nutzer eindeutig das Nachsehen, können sich aber bei den Geräten von Oppo umschauen dessen Ladetechnologie kompatibel mit der von OnePlus ist.

Fazit

Welches Gerät man sich kauft ist absolute Geschmackssache. OnePlus besticht durch seine Vielzahl Variationen die ihren Höhepunkt in der Avengers Edition findet dank netter Beigaben. Beide Smartphones sind top ausgestattet bieten viel Leistung für sehr wenig Geld so beginnen die Preise fürs Mi8 bei 360 € und das OnePlus 6 bei etwa 440€ je nach Ausbauform. Für die OnePlus Special Edition muss etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden da die Avengers Edition auf den deutschen Markt nur über Importländer zur Verfügung steht. An einigen Punkten ist das OnePlus Gerät etwas schneller und bietet aus unserer Sicht ein sauberes Android System mit hoher Update rate und äußerst fleißigen Team die alle älteren Geräte wie das OnePlus 3 heute noch mit Updates ausstatten. Wer gerne viel fotografiert und unterwegs ist, mit beiden Geräten gut bedient und kann auch moderne Spiele konsumieren ohne dass die Performance schnell in den Keller geht.

Technische Daten OnePlus 6 Avengers Edition

CPU Snapdragon 845 - Octa Core - bis 2.8 GHz
GPU Adreno 630
RAM 8GB
Interner Speicher 256GB
Speichererweiterung Nein
SIM Schacht Dual SIM
SIM Lock Nein
Frontkamera 16 Megapixel Sony IMX 371
Backkamera 16MP - Sony IMX 519 - OIS/EIS - f1.7 / 20MP - Sony IMX 376K - f1.7
Bildschirm 6.28 Zoll Optic AMOLED - Gorilla Glass 5
Auflösung 2280 x 1080 Pixel
WLAN 2x2 MIMO, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, 2.4G/5G
GPS GPS + GLONASS, AGPS, Beidou
Bluetooth Version 5.0
Akku 3.300 mAh mit Dash Charge
NFC Ja
Extras 3.5mm Audio, Fingerabdrucksensor, Dirac HD Sound, Gesichtserkennung
Netzstandard 4G LTE: Band 1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/25/26/28/29/30/32/66/71
Netzstandard 3G WCDMA 850/900/1900/2100MHz
Netzstandard 2G GSM 850/900/1800/1900MHz
Datendienste GPRS/EDGE/HSPA+(42Mbps)/LTE
Betriebssystem Android 8.1 (Oxygen 5.1)
Sprachen Multilanguage (DE, EN, CHN, ES, RUS, FR, uvm.)
Google Play Store Ja (vorinstalliert)
Anschlüsse Lade-Port (USB-C), Kopfhörer Anschluss (3,5mm)
Gehäusematerial Metall + Kevlar
Gewicht 177 Gramm
Maße 155.7 x 75.4 x 7.75mm
Lieferumfang 1x OVP, 1x Datenkabel, 1x DASH Charger + (EU-Stecker), 1x Silikon Hülle mit Iron Man Design
Band 20 / 800 MHz Ja

Technische Daten Xiaomi Mi8

CPU Snapdragon 845 - Octa Core - bis 2.8 GHz
GPU Adreno 630
RAM 6GB
Interner Speicher 128GB
SIM Schacht Dual SIM (Nano SIM)
SIM Lock Nein
Frontkamera 20 Megapixel - AI Beauty Mode
Backkamera Dual 12MP - f/1.8 / f/2.4 - 4-Achsen OIS - Teleobjektiv - Weitwinkelobjektiv - AI Mode
Bildschirm 6.21 Zoll AMOLED FHD+ mit Notch - 600nit
Auflösung 2248 X 1080 Pixel
WLAN Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac - 2.4 Ghz + 5 Ghz | 2x2 Wifi
GPS L1 / L5-Dualband-GPS - Glonass - Galileo - QZSS - Beidou
Bluetooth Version 5.0
Akku 3400 mAh with Quickcharge 4+
NFC Ja
Extras Infrarot Sensor - Fingerabdrucksensor - Quickcharge 4+ - AI Kamera - Dual GPS
Netzstandard 4G FDD LTE: Bl / B2 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8 / B12 / B17 / B20
Netzstandard 3G WCDMA 850/1900/2100MHz
Netzstandard 2G GSM 850/900/1800/1900MHz
Datendienste GPRS/EDGE/HSPA+(42Mbps)/LTE/LTE+
Betriebssystem Android 8.1 (Miui 9/10)
Sprachen Multilanguage (DE, EN, CHN, ES, RUS, FR, uvm.)
Google Play Store Ja (vorinstalliert)
Anschlüsse USB-C
Gehäusematerial Metall, Glas
Gewicht 175 Gramm
Maße 154.9 x 74.8 x 7.6 mm
Lieferumfang 1x OVP, 1x Datenkabel, 1x EU Netzteil, 1x USB-C auf 3.5mm Adapter, 1x Silikon Case
Band 20 / 800 MHz Ja

Testergebnis OnePlus 6 AE
Verarbeitung und Aussehen95
Display 92
Prozessor und Speicher 95
Betriebssystem / Performance 96
Kamera 89
Netz / Empfang 86
Sound / Akustik 87
Akku 78
Preis/Leistung90
Leserbewertung0 Votes0
Positv
tolles Design
starkes Display
Spitzenleistung
Negativ
fühlt sich sehr "plastikhaft" an
90

Testergebnis Xiaomi Mi8
Verarbeitung und Aussehen92
Display 88
Prozessor und Speicher 90
Betriebssystem / Performance 88
Kamera 86
Netz / Empfang 86
Sound / Akustik 84
Akku 79
Preis/Leistung95
Leserbewertung0 Votes0
Positv
tolles Display
viel Leistung
günstiger Preis
Negativ
nervige Notch
kein bahnbrechendes Design
88
Steffen Ostermaier on InstagramSteffen Ostermaier on LinkedinSteffen Ostermaier on TwitterSteffen Ostermaier on Wordpress
Steffen Ostermaier
Tech-Nerd aus Berlin, mit dem beruflichen Schwerpunkt auf Fotografie, gerade in Verbindung mit modernen Smartphones. Mag spannende Gadgets die nützlich für den Alltag sind. Betreibt darüber hinaus einen Fotoblog und Instagram-Account mit seinen Fotografien und Reiseberichten.

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This