Start 3D Drucker Anet A8 vorgestellt

3D Drucker Anet A8 vorgestellt

3D Drucker Anet A8 vorgestellt

Vor ein paar Tagen, haben ich euch den neuen 3D Drucker Anet N4 vorgestellt, der im Oktober für 499$ erscheint der sicherlich ein absolutes Highlight in diesem Jahr wird aber Anet hat natürlich noch weitere tolle Drucker im Portfolio. Dazu gehört der überaus beliebte A8 der als Aufbauset daher kommt und eine tolle Druckqualität erzielt. Unter den günstigen Drucker, gehört er definitiv zu den besten in der Preisklasse von 100-200€. Zum Zeitpunkt dieses kurzen Artikels, liegt der Preis bei 120€ bei Gearbest: Zum Produkt

Um den Drucker und die Firma, hat sich inzwischen eine große Fancommunity aufgebaut, die Tipps und Tricks liefern und Bauanleitung ins Netz stellen um die Geräte zu erweitern oder sogar um Ersatzteile zu produzieren. Anet’s Bausätze sind nicht unbedingt die leichtesten, Fingerspitzengefühl und ein wenig technisches Verständnis ist gefragt.

Hier die Vor und Nachteile:

Vorteile:

  • große Community
  • tolles Preis/Leistungsverhältnisse
  • günstige Materialien
  • erweiterbar
  • hohe Druckqualität bei korrekten Aufbau

Nachteile:

  • schwieriger Aufbau
  • Kalibrierung etwas tricky
  • rudimentäres Design

Wer sich dennoch traut und auf den Drucker einlässt, findet im Netz zahlreiche Beispieldruckdaten sowie Videoanleitungen die eine steile Lernkurve bieten um schnell ein absoluter Profi zu werden.

Technische Daten:

  • Gravurfläche: 220 x 220 x 240 mm
  • Rahmenmaterial: Acrylplatte
  • Plattformplatte: Aluminiumsockel
  • Düsenanzahl: 1x
  • Düsendurchmesser: 0,4 mm
  • Schichtdicke: 0,1 – 0,3 mm
  • Speicherkarte offline drucken: SD Karte (nicht enthalten)
  • Druckengeschwindigkeit: 100mm / s
  • Trägermaterial: ABS, Lumineszierend, Nylon PVA, PLA, PP, Holz
  • Materialdurchmesser: 1.75mm
  • Dateiformat: G-Code, OBJ, STL
  • XY-Achse Positioniergenauigkeit: 0,012mm
  • ZAchspositioniergenauigkeit: 0,004mm
  • Spannung: 12V
  • Software: Cura, Repetier-Host
Steffen Ostermaier on InstagramSteffen Ostermaier on LinkedinSteffen Ostermaier on TwitterSteffen Ostermaier on Wordpress
Steffen Ostermaier
Tech-Nerd aus Berlin, mit dem beruflichen Schwerpunkt auf Fotografie, gerade in Verbindung mit modernen Smartphones. Mag spannende Gadgets die nützlich für den Alltag sind. Betreibt darüber hinaus einen Fotoblog und Instagram-Account mit seinen Fotografien und Reiseberichten.

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This